Astarte

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAstarte ist eine Göttin der semitischen Völker. Sie wurde als Liebesgöttin- und Fruchtbarkeitsgöttin vor allem in Syrien und als Liebes- und Kriegsgöttin in Ägypten verehrt. Ja, die alten Ägypter wussten, dass Liebe und Krieg manchmal ein und Dasselbe sein können 🙂 Historisch ist Astarte u.a. mit Isis, Aphrodite, der babylonischen Ischtar, der sumerischen Inanna oder mit Demeter zumindest „verwandt“, wenn nicht sogar als identisch anzusehen. Und sie ist einer der vielen Namen für die „Große Mutter“. Derlei Vergangenheitsforschung bleibt natürlich, egal wie wissenschaftlich man dabei vorgeht, immer auch ein Deuten und Dichten.

Aber feststehen dürfte, dass die antiken Kulturen alle ihre eigene Göttin oder ihren eigenen Namen für immer die gleiche hatten, dass Maria, Mutter Gottes nicht die erste, sondern eher die letzte ihrer Art war und dass die Trinität von Gottvater, Gottkind und Gottmutter ganz sicher keine Erfindung der Christenheit war.

Die Darstellungen der Astarte zeigen meistens eine Frauenfigur mit nacktem Oberkörper. Außerdem hat sie eine Schlange in der Hand und eine Krone auf dem Haupt, die an Hörner oder an die Sichel des Mondes erinnert. Astarte findet im Alten Testament Erwähnung. Die Israeliten müssen sie wohl verehrt haben. Jedenfalls ist SIE eine der wenigen „anderen“ Gottheiten, die namentlich genannt werden, wenn es um den EINEN geht, der nicht will, dass man andere Götter neben ihm ehrt:

1 Also kamen die Leute von Kirjath-Jearim und holten die Lade des HERRN hinauf und brachten sie ins Haus Abinadabs auf dem Hügel; und seinen Sohn Eleasar heiligten sie, daß er die Lade des HERRN hütete.
   2 Und von dem Tage an, da die Lade des HERRN zu Kirjath-Jearim blieb, verzog sich die Zeit so lange, bis es zwanzig Jahre wurden; und das ganze Haus Israel weinte vor dem HERRN. (1. Chronik 13.6)
   3 Samuel aber sprach zum ganzen Hause Israel: So ihr euch mit ganzem Herzen bekehrt zu dem HERRN, so tut von euch die fremden Götter und die Astharoth und richtet euer Herz zu dem HERRN und dienet ihm allein, so wird er euch erretten aus der Philister Hand. (1. Mose 35.2) (Josua 24.23) 4 Da taten die Kinder Israel von sich die Baalim und die Astharoth und dienten dem HERRN allein.

Hier ein lesenwerter Artikel über Ostern, Astarte …

Autor: Silbenstreif

Silbenstreif Label und Studio Berlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.